Newsroom

Kein Spiel ohne Risiko. Informieren Sie sich spielerschutz-berlin.org

27. Januar 2020

Spielbank Berlin unterstützt den Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Berlin e.V. – Beiratsmitglied Dr. Karl Kauermann spendet 7.500 Euro für die ASB-Akademie

 

 

Berlin, 27. Januar 2020. In seiner Funktion als Beiratsmitglied der Spielbank Berlin spendete Dr. Karl Kauermann dem Arbeiter-Samariter-Bund 7.500 Euro für die ASB-Akademie. Überreicht wurde der Scheck durch Spielbank-Chef Gerhard Wilhelm. Der Unternehmer und ehemalige Vorstandsvorsitzende der Berliner Volksbank Dr. Karl Kauermann setzt sich als Präsidiumsmitglied des ASB Landesverbandes Berlin e.V. für gemeinnützige Projekte der Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation ein. Der Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V. (ASB) ist eine bundesweit tätige, parteipolitisch und konfessionell unabhängige gemeinnützige Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation, die von über 1,3 Millionen Mitgliedern unterstützt und getragen wird. Seit seinen Anfängen in der Arbeiterbewegung 1888 hat sich der ASB stets zu einem innovativen Dienstleister für gesellschaftlich relevante Aufgaben weiterentwickelt und orientiert sich dabei an den Bedürfnissen der Menschen. In seiner Gesamtheit beschäftigt der ASB über 40.000 hauptamtliche sowie mehr als 20.000 ehrenamtliche und freiwillige Mitarbeiter. Die ehrenamtlichen Mitglieder der gewählten Kontroll- und Beschlussgremien unterstützen die Arbeit des ASB auf Bundes-, Länder- und kommunaler Ebene. Die ASB-Akademie wurde ins Leben gerufen, um Ehrenamtliche, Mitarbeiter und externe Kunden im Bereich Sanitäts- und Rettungsdienste zu schulen und weiterzubilden.

 

Uwe Grünhagen, Vorstandsvorsitzender ASB Berlin, ist dankbar für die Unterstützung der Spielbank: „Die ASB Akademie ist ein wichtiges Projekt, um unsere Ehrenamtlichen wie auch unsere Mitarbeiter fortbilden zu können. Mit dem Geld der Spielbank haben wir die Küche in unseren Akademieräumen in der Seestraße eingerichtet, um unsere Kursteilnehmer während der Fortbildungen zu versorgen. Die großzügige Spende der Spielbank Berlin trägt dazu bei, dass wir unsere wichtige Arbeit auch in Zukunft auf hohem Niveau fortsetzen können.“

 

Die Spielbank Berlin unterstützt nicht nur seit vielen Jahren kulturelle und sportliche Events der Bundeshauptstadt, sondern ermöglicht auch ihren Beiräten die Unterstützung von unterschiedlichen sozialen Einrichtungen, Projekten und Vereinen aus dem Budget eines eigenen Fördertopfes. Erst kürzlich wurden durch die Beiratsmitglieder der Spielbank Schecks an den Traditionsclub Berliner TSC e.V., den türkischen Fußballverein Al-Dersimspor und den Sportverein KSV Reinickendorf Ringen überreicht.

 

„Die Förderung gemeinnütziger Initiativen und Projekte ist der Spielbank Berlin ein ganz besonderes Anliegen“, so Gerhard Wilhelm, Geschäftsführer der Spielbank. „Wir freuen uns sehr, dass wir die ASB-Akademie unterstützen und damit einen Beitrag leisten können, um die Ehrenamtlichen und Mitarbeiter des ASB bei der Weiterbildung zu fördern. Daher begrüßen wir die Entscheidung unseres Beiratsmitglied Dr. Karl Kauermann, dem ASB an dieser Stelle zu helfen.“