Newsroom

Kein Spiel ohne Risiko. Informieren Sie sich spielerschutz-berlin.org

Jugend- und Spielerschutz

Glücksspiele faszinieren seit jeher, bergen aber auch die Gefahr des unkontrollierten Spielens. So können Automatenspiele, Roulette, Black Jack und Poker für einige Menschen vom Freizeitvergnügen zum Problem werden.

 

Der Traum von finanzieller Unabhängigkeit oder die Idee, durch Glücksspiel den eigenen Lebensunterhalt bestreiten zu können, sind sicherlich die Gedanken, die viele Menschen nach einem Geldgewinn haben. Während die meisten wissen, dass diese Annahmen unrealistisch sind, können sie für manche zu einer festen Überzeugung werden.

 

Sehen Sie daher das Glücksspiel als eine von vielen möglichen Freizeitbeschäftigungen an. Setzen Sie nur so viel Geld ein, wie Sie es zum Beispiel auch für einen Restaurantbesuch ausgeben würden.

 

Damit wir unserer großen Verantwortung  gerecht werden können, gibt es bei uns im Haus speziell ausgebildete Mitarbeiter, die sich ausschließlich um den Bereich Spielerschutz und unser Sozialkonzept kümmern. Für Ihre Fragen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit dem Glücksspiel, Informationen zur Spielersperre und den Einrichtungen des Hilfesystems stehen Ihnen diese Kollegen der Spielbank Berlin als Ansprechpartner zur Verfügung- sprechen Sie uns an!

 

Auch bei der Kontaktaufnahme zu den unterschiedlichen Beratungseinrichtungen sind diese Mitarbeiter Ihnen gern behilflich. Als Gesprächspartner für Spieler und Angehörige. Anonym, persönlich, telefonisch oder per E-Mail.

 

Ihre Ansprechpartner bei uns:

 

Judith Schäfer

Harald Hoffmann

Mario Eckstein

Tel.: +49 (0)30/25599-205

spielerschutz@spielbank-berlin.de

https://www.spielerschutz-berlin.org/

Was ist Glücksspielsucht?

Glücksspiel wird zur Sucht, wenn das Spielverhalten nicht mehr kontrollierbar ist. Das private und das berufliche Umfeld verlieren immer mehr an Bedeutung, das Spielen selbst wird zum zentralen Lebensinhalt. www.spielerschutz-berlin.org