SEI DABEI! BEWIRB DiCH JETZT!

Kein Spiel ohne Risiko. Erfahren Sie mehr unter spielerschutz-berlin.org

X

6. Februar 2023

Spielbank Berlin verabschiedet Dr. Karl Kauermann

Er war als Beiratsmitglied 13 Jahre für den guten Zweck aktiv

 

Dank für 13 Jahre aktive Mitarbeit im Beirat der Spielbank Berlin drückte Gerhard Wilhelm, Sprecher der Geschäftsführung der Spielbank Berlin, Beiratsmitglied Dr. Karl Kauermann aus. Seit Gründung des Beirats im Jahr 2009 ist der ehemalige Bankvorstand (u. a. Berliner Volksbank) Mitglied in dem Gremium, das über die Beiräte unterschiedliche soziale Einrichtungen, Projekte und Vereine in Berlin unterstützt und damit einen wichtigen Beitrag im Rahmen des bürgerschaftlichen Engagements leistet. Dabei hat Dr. Kauermann seine langjährige Erfahrung als führender Kopf der deutschen Bankenlandschaft eingebracht. Sein besonderes Anliegen war die Unterstützung des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB-Berlin) bei dessen Engagement für den Bevölkerungsschutz sowie soziale Dienste oder die ASB-Akademie, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Ehrenamtliche und Mitarbeiter des ASB bei der Weiterbildung zu fördern.

 

Beeindruckende Vita

 

Karl Kauermann wurde am 10. Juni 1946 in Borken (Westfalen) geboren und wuchs in Gladbeck auf. Nach dem Abitur (1965) studierte Kauermann bis 1970 Wirtschafts- und Rechtswissenschaften in Köln und an der London School of Economics mit Abschluss als Diplom-Volkswirt. 1973 promovierte er zum Dr. rer. pol. in Marburg. Nebenher betrieb er Sport (Zehnkampf). Über 40 Jahre arbeitete Dr. Kauermann in verschiedenen Vorstandspositionen der deutschen Finanzwirtschaft, wie zum Beispiel als Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Kassel und der Nassauischen Sparkasse in Wiesbaden. Von der Spitze der Hessischen Landesbank wechselte er in die Volksbanken Gruppe, des größten regionalen Genossenschaftsinstituts in Deutschland, wo er später den Vorstandsvorsitz der fusionierten Berliner Volksbank übernahm. Neben seiner beruflichen Laufbahn übernahm Dr. Kauermann die Sprecherfunktion des Managerkreises der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung und ist gegenwärtig Aufsichtsratsvorsitzender im KGaA von Hertha BSC.

 

Gerhard Wilhelm, Sprecher der Geschäftsführung der Spielbank Berlin: „Wir bedanken uns bei Dr. Karl Kauermann für seinen Rat und sein aktives Wirken im Beirat der Spielbank Berlin. Seine fundierte Expertise hat uns bei unserem bürgerschaftlichen Engagement für die Zivilgesellschaft immer gut geführt und so viel Gutes bewirkt. Für seinen nächsten Lebensabschnitt, der von mehr Reisen und weniger Arbeit geprägt sein wird, wünschen wir ihm als Geschäftsführung und auch im Namen der Gesellschafter der Spielbank Berlin alles Gute!“.

 

Dr. Karl Kauermann: „Ich bedanke mich für die mir entgegengebrachte Wertschätzung und werde mich auf meinen geplanten Reisen gern an die gemeinsame Zeit erinnern, die für so viele Menschen, die es verdient haben, Hilfe und Unterstützung gebracht hat.“

 

Der Beirat der Spielbank Berlin setzt sich unter Führung von Frank Steffel wie folgt zusammen: Dr. Ulrike Albrecht-Sonnenschein, Klaus Böger, Dr. Gregor Gysi, Michael Müller, Özcan Mutlu, Klaus Wowereit.