Newsroom

Kein Spiel ohne Risiko. Informieren Sie sich spielerschutz-berlin.org

1. Oktober 2019

Endlich volljährig: Spielbank Berlin feiert 21. Geburtstag am Potsdamer Platz mit einer großen Oktoberfestparty

Berlin, 01. Oktober 2019.

 

Das Erreichen der Volljährigkeit ist immer ein Grund zum Feiern: Seit 1998 ist die Spielbank Berlin am Potsdamer Platz ein Anziehungspunkt für Berlinerinnen und Berliner und die Besucher der Stadt gleichermaßen. Nun feierte die Spielbank Berlin den 21. Geburtstag ihres Haupthauses an dem zentralen Stadtplatz im Herzen der Hauptstadt und begrüßte über tausend Besucher, die sich die Gelegenheit nicht nehmen ließen, der Hauptstadtspielbank zu gratulieren. Und der Gastgeber gab zu seinem Geburtstag richtig einen aus: Inspiriert vom aktuell in München stattfindenden Oktoberfest veranstaltete die Spielbank eine große Party im Haupthaus und auf dem Marlene-Dietrich-Platz. Zahlreiche Aktionen wie Sonderausspielungen, Bier- und Hendl-Stände, Nagelbalken, Maßkrug schieben, Schießbuden und Hau-den-Lukas sorgten für die Unterhaltung der zahlreichen Besucher, die mit Gutscheinen für die Veranstaltungen ausgestattet wurden. Geladene Gäste freuten sich über eine Geburtstags-Galaspielnacht im Sternberg-Theater der Spielbank. Hauptgewinn war eine Kreuzfahrt im Wert über 13.000 Euro auf einem Schiff von TUI Cruises. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die bayrische Band „Bergluft“ und DJ Jensai.

Die Spielbank Berlin feiert 21. Geburtstag am Potsdamer Platz. Foto: offenblende.de

Die Spielbank Berlin feiert 21. Geburtstag am Potsdamer Platz. Foto: offenblende.de

 

„Ich danke allen Gästen und Gratulanten, die diesen besonderen Anlass mit uns gemeinsam gefeiert haben! Als die Spielbank Berlin 1998 die Räume hier am Potsdamer Platz bezogen hat, war die Stadt noch eine ganz andere“, sagt David Schnabel, Geschäftsführer der Spielbank Berlin. „Vieles hat sich verändert, doch vor allem hat sich Berlin in diesen mehr als 20 Jahren zu einem internationalen Hotspot entwickelt, der einen ganz besonderen Charme hat und Menschen aus aller Welt anzieht. Wir freuen uns, dass wir mit der Spielbank Berlin nun schon 21 Jahre an diesem Standort präsent sind, einen Teil zur Attraktivität Berlins beitragen und auch in Zukunft der Stadt und dem Potsdamer Platz die Treue halten werden.“

Spielbank Geschäftsführer David Schnabel und Para-Schwimmerin Elena Krawzow. Foto: offenblende.de

Spielbank Geschäftsführer David Schnabel und Para-Schwimmerin Elena Krawzow. Foto: offenblende.de

 

Denn die Spielbank Berlin wird dem Marlene-Dietrich-Platz noch eine ganze Weile erhalten bleiben. Erst kürzlich wurde die Vertragsverlängerung mit Brookfield Properties Germany, Asset Manager des Potsdamer Platzes, bis 2036 bekanntgegeben. Um die Spielbank an dem exponierten Standort weiter erfolgreich zu positionieren, stehen ab Anfang 2020 umfangreiche Modernisierungen an. Ziel ist es, das gesamte Spielangebot neu zu strukturieren, spielartspezifische Erlebnisbereiche zu schaffen und das Platzangebot noch einmal deutlich zu vergrößern. Auch während der Umbaumaßnahmen wird der Spielbetrieb geöffnet sein.

Die Spielbank Berlin freut sich über 21 Jahre am Potsdamer Platz. Foto:offenblende.de

 

Im Haupthaus der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz und den weiteren Spielbanken am Fernsehturm, an der Ellipse Spandau und in der Marburger Straße, begrüßen schon jetzt fast 500 Mitarbeiter jährlich mehr als 600.000 Gäste.

Oktoberfeststimmung am Potsdamer Platz. Foto:offenblende.de

Oktoberfeststimmung am Potsdamer Platz. Foto:offenblende.de

 

„Auch wenn die Spielbank Berlin bereits zu den größten und erfolgreichsten Spielbanken des Landes gehört, wollen wir uns nicht mit dem bisher Erreichten zufriedengeben“, so David Schnabel. „Daher prüfen wir stetig die Möglichkeiten, die Spielbank Berlin zu einem noch attraktiveren Anziehungspunkt und bedeutenden Partner unserer Stadt zu machen. Wir freuen uns auf die kommenden Jahre!“