Newsroom
FEEDBACK

Kein Spiel ohne Risiko. Erfahren Sie mehr unter spielerschutz-berlin.org

X

Dein Feedback ist willkommen.

    Thema*

    Vorname*

    Nachname*

    E-Mail*

    Anliegen*

    Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiere diese.
    Wir benötigen Ihre vollständigen Angaben, um Ihr Anliegen bearbeiten zu können.

    6. September 2022

     

    82. ISTAF Berlin – 10 Jahre Partnerschaft mit der Spielbank Berlin

    Spektakuläre internationale Highlights krönten das Sportfest im Berliner Olympiastadion

     

    Die Olympiasieger Karsten Warholm, Valarie Allman und Malaika Mihambo sorgten beim Jubiläums-ISTAF im Berliner Olympiastadion für Begeisterung unter den 37.000 Zuschauern. 200-Meter-Weltmeister Noah Lyles aus den USA blieb über 100 Meter in 9,95 Sekunden unter der magischen Marke von 10 Sekunden.

     

    Weltrekordler und Olympiasieger Karsten Warholm erreichte einen spektakulären Start-Ziel-Sieg beim 400-Meter-Hürden-Lauf in 47,24 Sekunden. Dankbar nahm der Norweger die Siegertrophäe von Gerhard Wilhelm, Sprecher der Geschäftsführung der Spielbank Berlin, entgegen. Ohne das beispielhafte Engagement der Spielbank Berlin hätte es dieses runde ISTAF- Jubiläum nicht gegeben. Als die Finanzierung des Leichtathletik-Highlights auf der Kippe stand, war es die Spielbank Berlin, die als Hauptsponsor den Weg für das beliebte Sportfest frei machte und nunmehr seit zehn Jahren treu an der Seite der Athleten steht.

     

     

    Spielbank Berlin-10 Jahre Partnerschaft mit ISTAF: Gerhard Wilhelm, Sprecher der Geschäftsführung Spielbank Berlin, Franziska Giffey, Regierende Bürgermeisterin von Berlin, Gold-Sprinterin Gina Lückenkemper, Manfred Stoffers, Vorstand Gauselmann Gruppe, Anette Brücher-Herpel, Geschäftsführerin Novomatic Spielbanken Holding Deutschland ©Laessig

     

    Gerhard Wilhelm: „Die Spielbank Berlin ist mit vier Standorten und rund 500 Mitarbeitern ein Teil Berlins. Daher unterstützen wir den Berliner Sport und insbesondere das ISTAF aus Leidenschaft“. Die Berliner Landesregierung war an der Spitze mit der Regierenden Bürgermeisterin, Franziska Giffey, Innen- und Sportsenatorin Iris Spranger, Abgeordnetenhauspräsident Dennis Buchner prominent vertreten und freute sich über die Siege der Athleten und den Erfolg dieses über die Grenzen Berlins bekannten Sportevents. Weitere prominente Gäste auf der Ehrentribüne waren die Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus, Silke Gebel, Sebastian Czaja, Vorsitzender der FDP-Fraktion, Thomas Härtel, Präsident Landessportbund Berlin, Gold-Sprinterin Gina Lückenkemper, die verletzungsbedingt nicht am ISTAF teilnehmen konnte, DLV-Vorstand Idriss Gonschinska, Anette Brücher-Herpel, Geschäftsführerin der Novomatic Spielbanken Holding Deutschland, Manfred Stoffers, Vorstand Gauselmann Gruppe, Frank Ullrich, Vorsitzender des Sportausschusses des Deutschen Bundestags.

     

    Meeting-Direktor Martin Seeber: „Grandios, wie die 37.000 Fans das Berliner Olympiastadion zum Kochen gebracht haben. Absolute Gänsehaut Atmosphäre. Danke an alle und insbesondere die Spielbank Berlin, die dieses Leichtathletikfest möglich gemacht haben“.