Newsroom
FEEDBACK

Kein Spiel ohne Risiko. Informieren Sie sich spielerschutz-berlin.org

X

IHR FEEDBACK IST ERWÜNSCHT!

    Thema*

    Vorname*

    Nachname*

    E-Mail*

    Anliegen*

    Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiere diese.
    Wir benötigen Ihre vollständigen Angaben, um Ihr Anliegen bearbeiten zu können.

    Bereich Spielbank

    Personalportier (m/w/d)

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort in Voll- oder Teilzeit Mitarbeiter für die Position Personalportier (m/w/d), die Freude am Umgang mit Menschen und Lust auf den „etwas anderen Arbeitsplatz“ haben.

    Bewerbungen von anerkannt Schwerbehinderten oder diesen gleichgestellten Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

    Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich an bewerbung@spielbank-berlin.de.

    Downloads

    Stellenbeschreibung

    • Die Hauseingangskontrolle am Personaleingang
    • Empfang betriebsfremder Gäste und deren Weiterleitung in den betrieblichen Räumen
    • Überwachung der im Büro der Personalportiers installierten Gefahrenmeldeanlagen und Gebäudeleittechnik
    • Durchführung von Kontrollgängen
    • Koordinierung des Lieferverkehrs zur Spielbank und ihren Nebenbetrieben

    Fachlich

    • Erste Erfahrungen im Wach- und Sicherheitsgewerbe sind von Vorteil
    • Fähigkeit übertragene Aufgaben selbstständig zu organisieren und zu erfüllen
    • Grundlagen im Umgang mit modernen Kommunikations- und Datenverarbeitungssystemen

    Persönlich

    • Sicheres und gepflegtes Auftreten
    • Gute Umgangsformen und mündliche Ausdrucksweise
    • Pünktlichkeit als Selbstverständnis
    • Leistungs- und Organisationsfähigkeit
    • Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten
    • Fähigkeit sich schnell veränderten Sachverhalten anzupassen und Lösungen zu finden
    • Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, auch in Belastungssituationen
    • Vollzeit zu 37 Stunden/Woche in der Eingruppierung C.2. des Rahmentarifvertrages Klassisches Spiel
    • Teilzeittätigkeit ist möglich und nicht ausgeschlossen

     

    Hinweis: Zwingend notwendig, ist die Beibringung eines polizeilichen Führungszeugnisses sowie die Bereitschaft zur Nacht-, Schicht-, Wochenend- sowie Feiertagsarbeit im Schichtdienst.