Aktuell

Spielbank Berlin und Novomatic AG unterstützen Olympische Prämiengala

Die Olympischen Spiele in Sotchi sowie die anschließenden Paralympics sind fast schon wieder vergessen. Fast. Die Athleten werden die Erinnerungen sicherlich noch lange behalten. Vor allem die an ihre Erfolge. Traditionell gibt es für die Sportler mit Handicap nach dem Erfolg einen Scheck der deutschen Sporthilfe. Und traditionell bekamen die Behindertensportler weniger als ihre sportlichen Kollegen ohne Handicap. Doch das ist nun Geschichte.

Bei der Prämiengala im Club 40 Seconds unweit des Potsdamer Platzes freuten sich erstmals alle über die gleichen Summen. Bronze 10.000, Silber 15.000, Gold 20.000 Euro. Ermöglicht wurde dies durch die Spielbank Berlin und ihren Hauptgesellschafter Novomatic AG.

Presse5

presse6

„Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit dass alle Sportler gleich behandelt werden“,  so Dr. Hannes Reichmann, Novomatic-Kommunikationschef.  „Wenn ich sehe dass beispielsweise Ski-Rennfahrerin Anne Schaffelhuber fünf Mal Gold gewonnen hat, dann ist das doch höchste Anerkennung wert“, ergänzt Spielbank Geschäftsführer Günter Münstermann.  Insgesamt 95.000 machte die Novomatic  AG dafür locker.

Sportlich geht es nun für die Spielbank/Novomatic in den Sommer. Am 31. August sind die Unternehmen bereits zum dritten Mal Hauptsponsor des traditionellen Berliner Stadionfestes (ISTAF).

Potsdamer Platz:

Marlene-Dietrich-Platz 1

10785 Berlin

030/ 255 99 0

Fernsehturm:

Panoramastr. 1

10178 Berlin

030/ 206 30 99 0

Pokerfloor

030/ 206 30 99 356

Ellipse Spandau:

Altstädter Ring 1

13597 Berlin

030/ 255 99 340

Pokerfloor

030/ 255 99 347

NAHE KU'DAMM:

Los-Angeles-Platz 1

10789 Berlin

030/ 255 99 320

« April 2018 »
April
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30